Theorie

Grundlagen für die Betreuung von Kindern

Ausbildungsziel

Die Ausbildung zum*zur sozialpädagogischen Assistent*in vermittelt Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, um Erzieher*innen in Einrichtungen der Kinder- und Jugendpflege in allen Tätigkeitsbereichen zu unterstützen.


Dauer und Aufbau der theoretischen Ausbildung

Die Ausbildung beginnt jedes Jahr im September und dauert drei Jahre. Sie findet in Vollzeit statt und gliedert sich in theoretische Grundlagen und in den praktischen Teil in der gewählten Praxiseinrichtung. Der Jahresurlaub ist in der unterrichtsfreien Zeit zu nehmen.


Ausbildungsort Schule (Theorie, Theorieunterricht)

Der theoretische Unterricht findet in der Else-Mayer-Schule, Simmlerstraße 10 in Pforzheim statt.

Abschluss der Ausbildung

Die Ausbildung endet mit einer Abschlussprüfung, durch deren Bestehen zwei Abschlüsse erworben werden:

  • Berufsschulabschluss der staatlich anerkannten sozialpädagogischen Assistenz
  • Schulabschluss Mittlere Reife/Realschulabschluss

Wir bieten Ihnen
  • Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsbetrieb
  • Hilfestellung bei persönlichen Problemen und Konflikten
  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung, wenn nötig
  • Vermittlung zwischen Ausbildungsbetrieb und Auszubildenden
  • Sozialpädagogische Begleitung

Marcel
Drewelow

Ansprechperson