Der Unterricht

Folgende Fächer werden unterrichtet:

  • Deutsch
  • Religion
  • Mathematik / Fachrechnen
  • Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen
  • Kultursensible Pflege (Wahlpflichtfach)
  • Alltagsbetreuung
    • Menschen mit unterschiedlichen Problemlagen begleiten und unterstützen
    • Pflegenahe Dienstleistungen erbringen
    • Mit beruflichen Belastungen und eigenen Grenzen umgehen
    • Die Selbsthilfekräfte und Fähigkeiten der Menschen unterstützen
    • Haushaltsnahe Dienstleistungen erbringen

Else-Mayer-Schule assistiert

Mit dem durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und Landesmittel finanzierten Programm „Assistierte Ausbildung für Berufe der Pflegehilfe und Alltagsbetreuung“ (APA) werden InteressentInnen und Auszubildende in diesen Berufsfeldern unterstützt, damit sie eine Ausbildung beginnen und erfolgreich abschließen. Die Projektlaufzeit begann am 1. Sept. 2016 und endet am 31. August 2019.
Das Programm gliedert sich in eine Vorbereitungsphase (Phase I) und eine Begleitung während der Ausbildung (Phase II).

Vorbereitungsphase (Phase I)
Die Vorbereitungsphase beginnt jeweils 6 Monate vor Ausbildungsbeginn, d.h. für die zukünftigen Else-Mayer-SchülerInnen am 1. März und für die SchülerInnen der Altenpflegehilfe-Schule Siloah am 1. April eines jeden Jahres.
In dieser Phase sind Orientierungspraktika von jeweils mindestens zwei Wochen in verschiedenen Einrichtungen verpflichtend vorgeschrieben. Dadurch lernen die Teilnehmenden den Alltag und die betriebliche Praxis ihrer zukünftigen Arbeit unter realistischen Bedingungen kennen. Nach den geleisteten Praktika erfolgen jeweils resümierende Reflexionsgespräche, in dem u.a. geschaut wird, was gut gelungen ist, ob der Beruf und der zukünftige Ausbildungsbetrieb wirklich passen.
Bei der Suche nach geeigneten Praktikumsstellen und dem Erstellen der Bewerbungsunterlagen erhalten die Teilnehmenden individuelle intensive Unterstützung.

Zudem werden die Teilnehmenden sozialpädagogisch betreut und gecoacht. Kontakt zu weiteren unterstützenden Hilfeeinrichtungen wird bei Bedarf hergestellt.
Vor dem offiziellen Ausbildungsbeginn finden in den Ferien kürzere Seminareinheiten und Workshops zur Teamfindung und zum Lernen lernen statt. Hierzu werden verschiedene erlebnispädagogische Angebote durchgeführt und Lerntipps vorgestellt.

Begleitung während der Ausbildung (Phase II)
Mit Beginn der Ausbildung (Alltagsbetreuung an der Else-Mayer-Schule jeweils ab 1. Sept. bzw. Altenpflegehilfe-Ausbildung an der Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe Siloah jeweils ab 1. Okt.) können die Auszubildenden sozialpädagogisch begleitet werden und Förderunterricht erhalten, damit sie erfolgreich ihre Ausbildung abschließen können. Für SchülerInnen mit Migrationshintergrund wird ein Konversationskurs angeboten.

Falls ein/e Auszubildende/r zusätzlich Unterstützung in der praktischen Ausbildung benötigt, kann diese in Form einer individuellen Begleitung direkt im Arbeitsalltag stattfinden. Bei Problemen und in Konfliktfällen am Arbeitsplatz finden lösungsorientierte Gespräche mit allen Beteiligten statt. Hierzu kann der Bedarf von den Ausbildungsbetrieben oder/und von den Auszubildenden angemeldet werden.
SchülerInnen mit einer ausgeprägten Prüfungsangst werden durch Coaching und motivierende Ansprache intensiv auf die Abschlussprüfungen vorbereitet, damit sie nicht kurz vor dem Ziel einknicken und die Ausbildung abbrechen.

Um nahtlos von der Ausbildung auf den Arbeitsmarkt einzumünden, werden die Auszubildenden zum Ende ihrer Ausbildung in ihrem Bewerbungsverfahren individuell begleitet, indem z.B. ihre Bewerbungsunterlagen aktualisiert und sie bei der Stellenrecherche unterstützt werden.

Download Unterrichts-Materialien

Bitte loggen Sie sich sich ein um Ihre Unterrichts-Materialien herunterladen zu können.

© 2012 e,m.s! Else-Mayer-Schule Pforzheim / Impressum Top